Skip to main content


 
PrivateBin 1.2.1 released

Release v1.2.1 - Fix for low entropy key vulnerability in legacy browsers - PrivateBin

This release fixes a low entropy key vulnerability in PrivateBin affecting legacy browsers.
Open Source (x) Programmieren (x)


 
PrivateBin 1.2 released - QR codes, inline media display, 6 new languages & JS refactoring

Release v1.2 - QR codes, inline media display, 6 new languages & JS refactoring - PrivateBin

This release adds QR code generation, inline display of video, audio, PDF and new translations to PrivateBin and a large refactoring of the JavaScript code.
Open Source (x) Programmieren (x)


 

KVM upgrade / Debian Stretch upgrade


Letzte Woche habe ich endlich meine fast 10 Jahre alten KVM Server gegen neue ausgetauscht. Aus Bequemlichkeit setze ich auch weiterhin Proxmox ein.

Die alte Anlage bestand aus zwei Pizza-Schachteln mit je Quadcore-Xeon, 24 GiB RAM and 4 x 1 TB SATA HDDs im Software RAID-5 und DRBD. Die neue Anlage besteht aus drei Einschüben, welche sich ein 2HE Chassis teilen mit je 2 x Hexacore Xeon, 32 GiB RAM und 3 x 500 GB SATA SSDs im Software RAID-5 und Ceph. Beide Anlagen konnten durch die Replikation des Storages live Migration und Hochferfügbarkeit für die VMs nutzen.

Die neue Anlage ist neben Gigabit Ethernet (einmal DMZ für die VMs und einmal LAN für die Clusterkommunikation) auch noch mit zwei Infiniband Adaptern ausgestattet (einer onboard und der andere as PCIexpress Karte). Damit habe ich noch ein drittes Mesh-Netzwerk gemacht, welches 40 Gigabit pro Link für die Storage-Replikation nutzen kann. Diese Bandbreite erreiche ich zwar mit iperf nicht (10 Gb/s auf dem den Infiniband-IP-S... mehr anzeigen
Beobachtungen (x) Open Source (x)
Ja, wenn ich dann so sehe, was mein Server hier für Leistungsdaten hat - und nur dank des Einbaus einer SSD ist er überhaupt in der Regel so halbwegs leistungsfähig.



 
PrivateBin 1.1.1 released - fixing a data leak vulnerability

Release v1.1.1 - Fix for data leak vulnerability - PrivateBin

This release addresses a data leak vulnerability in PrivateBin.
Open Source (x) Programmieren (x)


 
PrivateBin 1.1 released - added Italian and Russian translations and fixes for XSS and database issue

Release v1.1 - PrivateBin in Italian and Russian - PrivateBin

This release adds Italian and Russian translations to PrivateBin and fixes an XSS and a database issue.
Open Source (x) Programmieren (x)


 
PrivateBin 1.0 released - ZeroBin fork renamed to PrivateBin, more translations, lots of UI glitches fixed

Release v1.0 - The ZeroBin fork is now called PrivateBin - PrivateBin

This is the first release of PrivateBin after renaming the ZeroBin fork.
Open Source (x) Programmieren (x)


 
ZeroBin 0.22 released - More themes, some fixes and a bunch of small improvements

ZeroBin Release 0.22

ZeroBin - A minimalist, opensource online pastebin where the server has zero knowledge of pasted data. Data is encrypted/decrypted in the browser using 256 bits AES.
Open Source (x) Programmieren (x)


 
ZeroBin 0.21 released - Markdown, file upload and translations added

ZeroBin Release 0.21

ZeroBin - A minimalist, opensource online pastebin where the server has zero knowledge of pasted data. Data is encrypted/decrypted in the browser using 256 bits AES.
Open Source (x) Programmieren (x)


 
ZeroBin 0.20 released

elrido/ZeroBin

ZeroBin - A minimalist, opensource online pastebin where the server has zero knowledge of pasted data. Data is encrypted/decrypted in the browser using 256 bits AES.
Open Source (x) Programmieren (x)
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (vor 3 Jahre)


 
Beyond Bitcoin, oder was man mit einer Blockchain auch noch machen könnte




Bitcoin und ähnliche digitale Währungen basieren auf einer via Peer-to-Peer-Verbindungen synchronisierten Datenbank, welche eine zentrale Buchhaltung implementiert. Diese Technologie könnte aber auch zu ganz anderen Zwecken genutzt werden und das Internet um völlig neue Funktionen erweitern.
Netzwerk (x) Open Source (x) Programmieren (x)
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (vor 4 Jahre)


 

Pakete verwalten mit aptitude auf Debian-basierten Systemen


Ein Freund hat mich vor Kurzem um Rat gefragt, da er eine Installation eines Ubuntu-Ablegers für ein Resourcen-armes System zurechtstutzen wollte und ihm dabei die Abhängigkeiten der Pakete in den Weg kamen. Ich arbeite meist mit aptitude auf Debian-basierten Systemen, komme daher mit diesem Werkzeug am besten zurecht um solche Abhängigkeits-Probleme zu lösen und habe ihm einige Tips dazu gesendet:
Ich arbeite immer noch am liebsten mit dem ncurses-basierten Tool "aptitude" auf debian-artigen Systemen.
Manchmal gibt es gemeine Kombinationen, so hatte man bei Debian früher mal das Problem, dass ssh-server über eine optionale Abhängigkeit xorg nach sich zog. Sollte Dir so etwas die Pakete beim updaten wieder installieren wollen, kannst Du das unerwünschte Paket auf "hold" setzen:
http://www.debian.org/doc/manuals/debian-faq/ch-pkg_basics.en.h
... mehr anzeigen
Open Source (x)


 
Sehenswerte Doku über das "wilde Internet" auf Arte:

[video]http://videos.arte.tv/de/videos/die-wilden-wurzeln-des-world-wide-web--7495632.html[/video]
Freiheit (x) Open Source (x) Piratenpartei (x) Urheberrecht (x)


 
Der RC1 des OpenPositionspapiers wurde veröffentlicht. Helft mit und reviewt das Papier! Meinungen sind herzlich willkommen: http://forum.piratenpartei.ch/index.php?topic=3465.msg35374#msg35374
Open Source (x) Positionspapier (x) PPS (x)


 
Vor wenigen Minuten ging das zweite Treffen im Mumble der PPS zum Positionspapier Open[Source|Data|Access] zu Ende. Wir konnten uns auf die Eckpunkte einigen und nun geht es ans Eingemachte, sprich ans Texten. Das Endziel ist, zur PV im November das Papier einreichen zu können.
Am Donnerstag, dem 4. Oktober 2012 ist um 20 Uhr ein weiteres Treffen geplant, damit wir die ersten Texte besprechen und gegenlesen können. Die Arbeit dazu findet weiterhin im Pad statt: http://piratenpad.de/p/OpenPositionspapier
Open Source (x) Positionspapier (x) PPS (x)


 
Es geht langsam voran, mit den Open Hardware die man 3D-drucken kann:

♲ Open Source

Vimeo: Helical Shelf System (Ed Rawle)


Helical Shelf System is a piece of furniture that can be reproduced anywhere in the world with a FDM 3D printer, easily sourcable materials and basic tools. The shelves are easily orientable and can move up and down. This is the first prototype of shelves using this principle, the lever currently does not work as intended. I intend to refine and develop the design. A Grasshopper parametric template file can be downloaded enabling anyone to modify and customize the furniture. Download from:instructables.com/id/Helical-Shelf-System/thingiverse.com/thing:24292 Thanks to: RepRap / Open Source communityGiulio Piacentino's render animation GH script Music: On by Aphex Twin Designed and Prototyped by Ed RawleCast: Ed RawleTags: Kinetic, Furniture, Mechanical, Design, Sculpture, 3D printing, RepRap, Shelves, V-Ray, Grasshopper, 3D Printed, Open source, Helix, Adjustable and Parametric
Source: Vimeo

Bild/Foto
3D Drucker (x) Open Source (x)


 
http://www.osb-alliance.com/index.php/de/home/5-lisog/817-suse-und-lanedo-setzen-ooxml-verbesserungen-in-libreofficeopenofficeorg-fuer-behoerden-um

Liebes Bundesgericht, Liebes Informatiksteuerungsorgan des Bundes, Cher Canton de Vaud

Merci für Eure Unterstützung des OOXML-Supports in Libre/OpenOffice. Unter anderem dank Eurem Engagement werden alle Libre- oder OpenOffice-Nutzer weltweit in Zukunft noch weniger Probleme mit Microsoft Office-Dokumenten haben.
Open Source (x)