Skip to main content

 

Vom Rosengranit-Steinbruch in Assuan und dem versetzten Philae-Tempel, Namensgeber des Philae-Kometen-Landers:


Urlaub in Ägypten – Granitsteinbruch in Assuan und Tempel von Philae

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzA0LzIwMTUwMzE5XzA0Ny5qcGc=.jpg


Mitten im Stadtgebiet von Assuan liegen die Überreste eines Steinbruchs für Rosengranit, aus dem viele verschiedene Bausteine, Obelisken (wie z.B. derjenige von Hatschepsut im Tempel von Karnak), Altarsteine, Skulpturen (beispielsweise die Falken-Statuen im Tempel von Edfu) und anderes mehr stammen.

 

Bobcat in a box 27


Elefant mit abgebrochenem Rüssel

aHR0cHM6Ly9ib2JjYXQuZHNzci5jaC93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8wNC9ib2JjYXRpbmFib3hfMjAxNTA0MDguanBn.jpg


Aus Hong Kong erreicht mich ein Elefanten-Anhänger mit abgebrochenem Rüssel. Die Briefmarke ziert ein Schachwürger ("long-tailed shrike", Lanius schach schach).

 

Besuch im besterhaltendsten Tempel und im einzigen Doppeltempel Ägyptens


Urlaub in Ägypten – Tempel von Edfu & Kom Ombo

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzA0L1RlbXBlbC12b24tRWRmdS1QeWxvbi5wbmc=.png


Der Tempel in Edfu ist der besterhaltendste Tempel, den ich auf meiner ganzen Reise gesehen habe. Er wurde ab 237 BCE, in der Griechischen Zeit, erbaut. Hier kann man sich gut vorstellen, wie diese Tempelbauten einst ausgesehen haben und welche Wirkung sie auf die Besucher hatten.

 

Bobcat in a box 26


Citrin-Fragmente

aHR0cHM6Ly9ib2JjYXQuZHNzci5jaC93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8wNC9ib2JjYXRpbmFib3hfMjAxNTA0MDcuanBn.jpg


Die heutige Lieferung enthielt kleine Citrin-Fragmente aus Peking, China.

 

Theben West: Tal der Könige und Totentempel


Urlaub in Ägypten – Theben West

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzA0L1RvdGVudGVtcGVsLWRlci1IYXRzY2hlcHN1dC5wbmc=.png


Bereits ab der ersten Zwischenzeit wurde die Gegend um Theben auch als Begräbnisort für Pharaonen genutzt. Vor allem aber in der Zeit des neuen Reiches liessen sich viele Pharaonen nicht mehr in Mastabas oder Pyramiden beisetzen. Der Kult blieb zwar derselbe, aber die Pharaonen hofften wohl "ewiger" zu ruhen, wenn Ihre Gräber nicht mehr ganz so auffällig und einfach zu finden wären.

 

Bobcat in a box 26


Mini-Discokugeln

aHR0cHM6Ly9ib2JjYXQuZHNzci5jaC93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8wNC9ib2JjYXRpbmFib3hfMjAxNTA0MDYuanBn.jpg


Aus China erreichen mich Mini-Discokugeln! Ist etwas zu viel Bling für meinen Geschmack.

 

Der Tempel von Luxor bietet einen Überblick über die verschiedenen Religionen in Ägyptens Geschichte.

Urlaub in Ägypten – Tempel von Luxor

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzA0L1RlbXBlbC12b24tTHV4b3ItQWxleGFuZGVyLnBuZw==.png


Der Tempel von Luxor vereinigt in sich einen Überblick über die verschiedenen Religionen in Ägypten im Wandel der Zeit.

 

Bobcat in a box 25


Ginseng Kapseln

aHR0cHM6Ly9ib2JjYXQuZHNzci5jaC93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8wNC9ib2JjYXRpbmFib3hfMjAxNTA0MDUuanBn.jpg


Heute gibt es "Drogen"! ;-) Aus Thailand erhielt ich "Korean Panax Ginseng Extract PLUS VITAMINS AND MINERALS".

 

Gross ist eine Untertreibung: Der Tempel von Karnak

Urlaub in Ägypten – Tempel von Karnak

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzA0L1RlbXBlbC12b24tS2FybmFrLmpwZw==.jpg


Ich hatte gelesen, dieser Tempel sei gross. Das Wort gross ist jedoch nicht angemessen um zu beschreiben wie riesig diese Anlage ist.

Mein Reiseführer Mostafa und ich näherten uns dem Tempel von Westen, also aus Richtung des Nils. Man überquert dabei einen gewaltigen mit Steinplatten belegten Platz. Dahinter steigt man auf eine erhöhte steinerne Plattform. ...

 

Bobcat in a box 24


Ferienunterbruch
Sorry für den bobcat-Zustell-Unterbruch, ich war in Urlaub. Aber keine Sorge, während meiner Abwesenheit sind weitere Pakete eingetroffen. Werde ab nun eines pro Tag öffnen, dann sind die Blog-Posts etwas verteilt und es wird nicht so schnell langweilig.

Ach ja, und ich habe mich dazu entschieden, diesen Beiträgen einen eigenen Blog zu gönnen. Die alten bobcat-Posts von meinem Friendica-Profil sind nun auch alle hierher umgezogen. Finde, so kommt der Inhalt besser zur Geltung. Und wer sich nur für das Thema interessiert muss die Posts nicht aus meinem anderen Kram fischen.

 

Urlaub in Ägypten – Einleitung

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzA0L1B5cmFtaWRlbi12b24tR2l6ZWguanBn.jpg


Mitte März 2015 bin ich nach Ägypten gereist, um endlich einmal die bekannten Sehenswürdigkeiten mit eigenen Augen zu sehen und etwas über das alte, aber auch heutige Ägypten zu lernen.

 

Griechenland sagt dann mal an, dass man mit den Russen noch eine Alternative zur EU hätte. Damit könnte Putin hervorragend die Merkel trollen.

Moskau-Visite im April: Tsipras besucht Putin - SPIEGEL ONLINE

aHR0cDovL2NkbjQuc3BpZWdlbC5kZS9pbWFnZXMvaW1hZ2UtODI0MzQ3LWdhbGxlcnlWOS1rY215LmpwZw==.jpg


Es ist sein erster Moskau-Besuch als griechischer Regierungschef: Alexis Tsipras wird Anfang April eine Einladung des russischen Präsidenten Putin annehmen.

 

Ach so, jetzt geht es plötzlich gar nicht mehr um Sicherheit als Grund für die Pornoscanner, sondern um den Durchsatz an Reisenden zu erhöhen.

Protip: Wenn Ihr das Sicherheitstheater reduziert, wird der Durchsatz gratis schneller und die tatsächliche Sicherheit leidet auch nicht darunter.


Flughafen Zürich verzichtet auf Körperscanner

aHR0cDovL2ZpbGVzLm5ld3NuZXR6LmNoL3N0b3J5LzIvMi85LzIyOTU1NTIyL3RlYXNlcmJyZWl0Z3Jvc3MuanBn.jpg



Sie sollen die Arbeit des Personals erleichtern. Doch die Testphase zeigt: Am Flughafen Zürich spart die Technologie kaum Zeit.



Siehe auch:

Wer dachte, die Nacktscanner seien schon schlimm…

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE0LzA3L3RvdGFsLXJlY2FsbC1ib2R5LXNjYW5uZXIuanBn.jpg




Derweil hat der Flughafen Zürich erste Tests mit einem neuen, nicht näher bezeichneten "Sicherheitsscanner" abgeschlossen, zur Zufriedenheit von Uniq. Noch 2008 hatten Sie uns versprochen, dass keine Pornoscanner eingeführt werden sollen.
This entry was edited (6 years ago)

 

Bobcat in a box 23


Heute gabs Bling: Ein Citrin im klassischen Brillantschliff aus Peking.

ed2ed7081ac556ff67396300bb2509af-0.jpg

3070ca71c904f2959966573f2818b8be-0.jpg
This entry was edited (6 years ago)

 

Bobcat in a box 22


Gestern gab's Post aus Thailand: Ein rot-oranges Steinchen.

38f1b8ae0d9bdf7defcd717dbb7070fd-0.jpg

Für eine ausgedruckte Klebemarke ist das Motiv mit dem Elefanten ganz schön aufwendig.

5e084a7a1d7fa611cacb04cb2f0f45df-0.jpg

 

Bobcat in a box 21


Vorgestern traf eine Probe "Arlon Gloss Mineral Fusion Vinyl Wrap Film" ein. Also ein Stück metallisch schimmernde, schwarze Klebefolie.

dd15eabb20e41be456b8e336442f39e3-0.jpg

 

Bobcat in a box 20



 

Sauhunde! Da sollte man mal unangekündigt in deren Büro vorbeischauen, Gegenrecht üben und einfach mal etwas diese Leute filmen:

Spionageschulungen in Bülach werfen Fragen auf

aHR0cDovL2ZpbGVzLm5ld3NuZXR6LmNoL3N0b3J5LzIvMC8wLzIwMDA3NzY1L3RlYXNlcmJyZWl0Z3Jvc3MuanBn.jpg

Eine Schweizer Firma soll ausländische Spione an Abhöranlagen ausbilden – und dabei verbotenerweise private Kommunikation abhören. Die Bundesbehörden wissen davon, der eigene Geheimdienst ist auch Kunde.

 

Bobcat in a box 19


Im dritten Paket gabs dann wieder einmal was für die Sammlung: Einen nicht sonderlich makellosen, aber recht grossen Rauchquarz, ebenfalls aus China.

0e393dd46d0b302e47a3c610e367ec36-0.jpg

Als Land war bei der Adresse "Sweden" angegeben. Das ist zumindest geographisch schon mal etwas näher als "Swaziland" oder "United States".

Auch der Glasschneider meinte:

aHR0cDovL2kyLmt5bS1jZG4uY29tL3Bob3Rvcy9pbWFnZXMvb3JpZ2luYWwvMDAwLzgxNi83NzUvYmE2LmpwZw==.jpg


Yep, its wood quarz!

 

Bobcat in a box 18


Das zweite Paket enthielt einen Glasschneider aus China.

71642ef92b5564bdead9c4699fa8c5bf-0.jpg

Damit kann ich in Zukunft die Glaswaren leichter erkennen. Er ritzt zuverlässig Glas, aber z.B. keinen Quarz. Das konnte ich gleich mit der darauf folgenden Lieferung testen.

 

Bobcat in a box 17


Heute sind gleich drei Pakete eingetroffen. Das erste enthielt vier rote Steinkugeln mit Marmormuster aus China.

b644a191dcaa7241bda56d32547d141c-0.jpg

Die Kugeln sind gelocht, könnte man sich an ne' Kette hängen.

 

Bobcat in a box 16


Gestern erhielt ich einen Beutel Salz aus Haifa, Israel.

2f92f32aa2f4d16c9ca83d8562686c06-0.jpg

Salz IST ein Mineral. :-)

 

Review: PediaPress - Wikipedia für Internetausdrucker



 

Bobcat in a box 15


Und am Donnerstag sind dann noch die "chinesischen Kronjuwelen" eingetroffen, vom gleichen Absender wie der gläserne Anhänger vom Tag zuvor.

a9ffcd4aaedd4e7400b2ced4aedaf8da-0.jpg

Auf meinem Foto kommt das schöne "Handicraft" nicht recht zur Geltung. Hier ist das Foto aus der mutmasslichen ebay-Angebotsseite. Man erkennt darin gut die zu grossen Fassungen für die mandelförmigen, transparenten Glasstücke an den Seiten und die hoch-präzise Verarbeitung der Befestigung des Halsbandes. Shiny!

aHR0cDovL2ltZ3MuaW5rZnJvZy5jb20vcGl4L0VzdGhlcjIxNy9OMTYxNF8lMjgyJTI5XzAwMDEuanBn.jpg

 

Bobcat in a box 14


Am Mittwoch erreichte mich aus Shanghai ein Anhänger aus gefärbtem Glas.

57cc187e3382a0760a8b895d58629348-0.jpg

Die Farbadern ziehen sich nicht durchgängig durch das ganze Stück und daran lässt es sich leicht als hergestellt erkennen.

Der Anhänger war sehr lange unterwegs, das Paket wurde bereits im Januar abgesendet. Als Land war bei der Adresse "United States" angegeben. Damit könnte natürlich auch Mexiko (offiziell "Estados Unidos Mexicanos") gemeint sein, aber auf jeden Fall ist das Paket erst auf einigen Irrwegen bei mir gelandet.

 

Bobcat in a box 13


Bereits letzten Montag erreichte mich ein "air stone", also ein Luffilter, aus Hangzhou, China.

2275a3d8c9b142bbbe1f2a7609924c7f-0.jpg

Ich hatte auf den ersten Blick gedacht, es sei ein Schleifstein-Aufsatz für einen Dremel. Der Filter besteht aus einem gesinterten Material. Der Luftanschluss-Stutzen sieht abgenutzt aus.

 

Jahresbericht der Digitalen Gesellschaft zu den Ãœberwachungsmassnahmen in der Schweiz

aHR0cDovL3NpbW9uLnJ1cGYubmV0L3dwLWNvbnRlbnQvdXBsb2Fkcy8yMDE1LzAzL3NsaXIyMDE1X3RlYXNlci5qcGc=.jpg


Die Digitale Gesellschaft hat heute Ihren jährlichen Bericht zu den durchgeführten Telefon- und Internet-Überwachungen in der Schweiz veröffentlicht. Dazu gibts auch eine interaktive Visualisierung um die trockenen Zahlen etwas verständlicher zu machen.

Mir fielen beim Lesen des Berichts diese Dinge auf: ...

 

Bobcat in a box 12


This entry was edited (6 years ago)


Mar 20
Partielle Sonnenfinsternis
Fri 9:30 AM - 9:36 AM Kernschatten: Nordsee zwischen Island und Norwegen, Färöerinseln und Spitzbergen

Partielle Finsternis: ganz Europa, Teile von Nordafrika und Russland
elrido
Am 20. März findet über Europa eine partielle Sonnenfinsternis statt. Der Kernschatten, der Bereich in dem eine volle Sonnenfinsternis wahrgenommen wird, liegt zwar über der Nordsee, aber in Mitteleuropa wird die Bedeckung immer noch etwa drei Viertel der Sonne betragen.

aHR0cDovL2VjbGlwc2UuZ3NmYy5uYXNhLmdvdi9TRWFuaW1hdGUvU0VhbmltYXRlMjAwMS9TRTIwMTVNYXIyMFQuR0lG

Die Finsternis beginnt in der Schweiz ca. um 9:30 Uhr und dauert bis etwa 11:45 Uhr, die höchste Bedeckung der Sonne ist von 10:30 bis 10:36 Uhr zu erwarten.

Ob man davon allerdings viel sehen wird, hängt natürlich vom Wetter ab. *grummel* Stuttgart '99

 

Dieser Test sollte Pflicht werden für alle die ne' Datenbank anfassen wollen.

Der 3-Minuten Test: Was weißt Du über SQL-Performance?

aHR0cDovL3VzZS10aGUtaW5kZXgtbHVrZS5jb20vaW1nL2FsY2hlbWllLnBuZw==.png

Glaubst du noch, dass SQL-Performance Tuning schwarze Magie ist? Beantworte diese fünf Fragen und lerne dabei worum es bei SQL-Tuning wirklich geht.

 

Old Gregg


Do you like Baileys? Mmh, creamy. So creamy beige.

Fun (x)

 

Bobcat in a box 11


This entry was edited (6 years ago)

 

Bobcat in a box 10


Und als ich schon dachte, da kommt nichts mehr treffen heute gleich zwei Pakete ein. Das erste ist ein Metall-Anhänger mit einer Plastik-Kugel die einem Türkis-Stein nachempfunden ist.

c07e95ffb3e9df81b55890ffbac99414-0.jpg

 

Fun (x)

 

Zwei Fundstücke: Eine rückblickend prophetische New Media Satire von vor 10 Jahren und aktuelle Beobachtungen aus der Techie-Szene, geschrieben im Stil eines von William Gibsons Cyberpunk-Romanen.



DATAcide | Douglas Haddow
aHR0cHM6Ly93d3cuYWRidXN0ZXJzLm9yZy9zaXRlcy9kZWZhdWx0L2ZpbGVzL21hZ2F6aW5lL3NwbGFzaF9pbWFnZS9hZGJ1c3RlcnNfMTE1X2RhdGFjaWRlX1NfMC5qcGc=.jpg
The first thing I remember about the internet was the noise. That screeching howl of static blips signifying that you were, at last, online. I first heard it in the summer of ’93. We were huddled around my friend’s brand new Macintosh, palms sweaty, one of us on lookout for his mom, the others transfixed as our Webcrawler search bore fruit. An image came chugging down, inch by inch. You could hear the modem wince as it loaded, and like a hammer banging out raw pixels from the darkness beyond the screen, a grainy, low-res jpeg came into view. It was a woman and a horse.


 

Bobcat in a box 9


And now, for something completely different: Ein goldener Beutel mit Rosenmotiv aus Israel.

33311a4c1de17e4c90e97c64da94f26a-0.jpg

 

Ha, heute morgen war auf meiner Linie eine alte Waggon-Komposition unterwegs. Keine Augen im Türbereich. Ich fühlte mich so Frei! *lacht-manisch*
Aber beim Aussteigen bemerkte ich dann die Kameras am Perron-Dach. Und im Bus hat es auch welche. :-/